Die Schulform

Die Grundschule Schortens ist bis auf den 4. Schuljahrgang eine zweizügige Schule mit Schulkindergarten. Der  Schulkindergarten bereitet die schulpflichtigen, aber noch nicht schulfähigen Kinder auf die Schule vor.

Seit dem Schuljahr 2000/2001 ist die Grundschule Schortens eine "Verlässliche Grundschule".

Die "Verlässlichkeit" beinhaltet folgende Punkte:

  • Alle Kinder haben eine tägliche Unterrichtszeit von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr.
  • Die Kinder der ersten Klassen haben täglich 4 Stunden Unterricht.
  • Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen haben zweimal in der Woche 5 Stunden Unterricht.
  • Nach dem Unterricht haben diese Kinder die Möglichkeit an einem einstündigen (60 Minuten) Betreuungsangebot teilzunehmen.
  • Kinder der 3. und 4. Klassen werden täglich mindestens in der Zeit von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr unterrichtet.
  • Die genauen Zeiten entnehmen sie bitte dem Stundenplan!
  • In der "Verlässlichen Grundschule" nehmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 am Englischunterricht teil.


Mit Beginn des Schuljahres 2010/2011 wurde unsere Grundschule zudem eine offene Ganztagsschule. Ergänzend zum vormittags stattfindenden Unterricht besteht dienstags, mittwochs und donnerstags die Möglichkeit zur Teilnahme am Ganztagsangebot bis 15:00 Uhr.

Hier ergeben sich für die Kinder vielfältige Lernchancen im sportlichen, musischen und kreativen Bereich.

Die Teilnahme ist freiwillig. Melden Sie Ihr Kind für das Ganztagsangebot an, so gilt diese Anmeldung verbildlich für ein Schulhalbjahr.