Die Schulregeln

1.) Wir gehen freundlich miteinander um!

  • Wir lachen niemanden aus.
  • Wir benutzen keine Schimpfwörter.
  • Wir nehmen Rücksicht aufeinander.
  • Wir schließen niemanden aus.
  • Wir achten das Stopp-Zeichen.
  • Wir nehmen niemandem etwas weg.
  • Wir entschuldigen uns, wenn wir einen Fehler gemacht haben.

2.) Wir lösen Probleme friedlich miteinander!

  • Wir klären Streit mit freundlichen Worten!
  • Wir nehmen jeden so wie er ist und hören seine Meinung.
  • Wir drohen niemandem mit Worten oder Schlägen.
  • Wir hauen, treten, schlagen, kratzen, beißen, spucken nicht.
  • Wir bringen keine gefährlichen Gegenstände wie Messer oder Waffen mit in die Schule.

3.) Wir helfen uns gegenseitig!

  • Wir kümmern uns um Kinder, die Hilfe brauchen.
  • Wenn wir etwas nicht alleine regeln können, bitten wir eine Lehrkraft um Hilfe.

4.) Wir achten das Eigentum anderer und das der Schule!

  • Wir wollen uns in unserer Schule wohl fühlen. Deshalb halten wir das Gebäude und den Schulhof sauber.
  • Wir gehen vorsichtig mit den Einrichtungen der Schule um (Tische, Stühle, Türen, Geschirr …).
  • Wenn wir Schuleigentum mutwillig oder fahrlässig beschädigen oder zerstören, werden die Eltern für den Schaden haftbar gemacht.
  • Mit Wasser, Strom und Papiertüchern gehen wir sparsam um.
  • Wir gehen nicht ohne Erlaubnis an den Besitz anderer (Taschen, Jacken …).
  • Wenn wir etwas ausleihen möchten, fragen wir vorher.
  • Wir geben ausgeliehene Sachen ordentlich und pünktlich wieder zurück.

5.) Wir halten uns an die Pausen- und Klassenregeln!

Pausenregeln:

  • Wir kommen – mit Ausnahme der Förderkinder - frühestens 10 Min. vor Unterrichtsbeginn auf das Schulgelände, dann erst beginnt die Aufsicht.
  • Das Schulgelände darf während der Unterrichts- und Pausenzeit nicht verlassen werden.
  • Der Wall am hinteren Ende des Schulhofes darf nicht betreten werden.
  • Bäume und Sträucher verschönern unser Schulgelände. Wir reißen deshalb keine Zweige von den Bäumen ab und wir schonen die Sträucher. Wir laufen nicht durch die Beete.
  • Wenn es Streit gibt, versuchen wir zunächst, diesen selbst zu lösen. Gelingt das nicht, gehen wir zu einem Streitschlichter oder zur Aufsicht.
  • Fußball spielen ist nur auf dem Sportplatz erlaubt.
  • Basketball spielen ist nur vor den Basketballkörben erlaubt.
  • SPIELGERÄTE AUSLEIHE ….
  • Wir halten die Toiletten sauber, denn niemand geht gerne auf verschmutzte Toiletten.
  • Toiletten sind kein Spiel- und Versteckplatz.
  • Die Fahrradständer und der –keller gehören nicht zum Schulhof, sie dürfen in den Pausen nicht betreten werden.
  • Wir nehmen keine elektronischen Geräte mit in die Schule (Nintendo, MP 3 Player o.ä.).
  • Bei Regenpausen bleiben wir im Klassenraum und beachten dort die Klassenregeln.
  • Im Schulgebäude rennen wir nicht.
  • Wenn wir in einen Fachraum gehen, stellen wir unseren Ranzen auf den Ranzenparkplatz, bevor wir in die Pause gehen.
  • Wir werfen nicht mit Schneebällen, Sand oder Steinen.
  • Wenn es klingelt, gehen wir zügig wieder in den Unterricht.

Klassenregeln:
- siehe Vereinbarungen in der Klasse –

6.) Auf dem Schulweg nehmen wir Rücksicht aufeinander und
achten auf den Straßenverkehr!

  • Auf dem Schulweg nehmen wir Rücksicht aufeinander und bleiben auf dem Gehweg.
  • Wir sollen erst ab der Klasse drei allein mit dem Fahrrad zur Schule fahren. Vorher sollte uns ein Erwachsener begleiten.
  • Wer mit dem Fahrrad kommt, fährt mit seinem verkehrssicheren Fahrrad möglichst auf dem Fuß- und Radweg.
  • Wir fahren nur mit Fahrradhelm.
  • Wir achten auf den Straßenverkehr und überqueren die Straße nur an den Ampeln. Dabei steigen wir vom Fahrrad ab.
  • Wir ärgern niemanden auf dem Schulweg.
  • Auf dem Fußweg und auf dem Schulhof - von der Fußgängerampel bis zum Schulhof - schieben wir unser Fahrrad.
  • Anschließend stellen wir es in den Fahrradkeller und schließen es ab.
  • Wir benutzen den Eingang über den Schulhof. Den Haupteingang benutzen wir nur in Notfällen in Begleitung Erwachsener oder als Fahrschüler.
  • Nach dem Ende der Schule gehen wir auf dem mit den Eltern vereinbarten Weg nach Hause. Die Fahrschüler warten in der Halle auf das Taxi.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok